Klassenerhalt gesichert | Aufstiegschancen gewahrt

Die erste Mannschaft der Luftgewehrschützen hat am vergangenen Rundenwettkampf durch ein 1061 zu 1057 den vorzeitigen Klassenerhalt gesichert. Gegen Edenried III, einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt,  zeigte die Mannschaft die bisher beste Saisonleistung und hat den Sprung auf Platz vier in der B-Klasse Gruppe 1 geschafft. Dank des Sieges können unsere Schützen von Edenried nicht mehr eingeholt werden.

Dank einer starken Leistung, vor allem der weiblichen Schützen, hat sich die zweite Mannschaft durch einen 976 zu 963 Sieg gegen Klingen III die Aufstiegschance bewahrt. Am letzten Durchgang der Saison 2013/2014 kommt es nun in Unterschneitbach zum direkten Duell um den Aufstieg. Gegen die Tabellenführer aus Unterschneitbach müsste ein Sieg her. Rund 1000 Ringe werden für einen Sieg wohl auf der Habenseite stehen müssen und um den Aufstieg perfekt zu machen. Der Aufstieg wäre das i-Tüpfelchen einer ohnehin sehr erfolgreichen Saison für die noch junge Mannschaft.

Die Luftpistolenschützen unterlagen am letzten Wettkampf der Saison in Greisbeckerzell  mit 1280 zu 1325 und belegen den 5. Platz in der D-Klasse.

Spannend wird auf jeden Fall sein, wo die Privilegierten Schützen in der Saison 2014/2015 ihre Heimwettkämpfe austragen werden. Die Suche nach einer neuen Bleibe gestaltet sich bisher schwierig. Nach 40 Jahren im Keller des Unterbräu´s wurde den Schützen die Räumlichkeiten zum 01. August gekündigt.