Festumzug zum 600-jährigen der Königlich privilegierten Feuerschützen Aichach

Am Sonntag waren wir mit Fahnenabordung und rund 15 Schützen beim 600-jährigen Vereinsjubiläum der Königlich privilegierten Feuerschützen Aichach vertreten.

image_4

Festumzug in Aichach zum 600-jährigen Vereinsjubiläum der Königlich privilegierten Feuerschützen Aichach | Foto: Jochen Schalk

 

Die Abfahrt war gegen 08.30 Uhr am Aindlinger Marktplatz. In Aichach angekommen, starteten wir mit dem gemeinschaftlichen Weißwurstfrühstück und nahmen am anschließenden Festgottesdienst teil. Nach dem Mittagessen haben es die Aichacher Böllerschützen dann krachen lassen. Mit ihren Böllerschüssen haben sie so langsam den “Startschuss” für die Aufstellung zum Festumzug gegeben.

 

 

 

Angeführt von unserem Tafala-Madla, der Johanna aus Petersdorf, nahmen wir am Festumzug durch die Aichacher Innenstadt teil. Unser neuer Schützenkönig, Marco Sauter, trug bei dieser Gelegenheit zum ersten mal die Kette des Schützenkönigs. Unser Fähnrich, Daniel Moll, hat besonders beim Einzug ins Zelt alles gegeben und wir ließen den sonnigen Tag nach dem Umzug mit einer Radler-Maß ausklingen.

Vielen Dank an die Feuerschützen für den tollen Festtag und die Gastgeschenke sowie an unsere teilnehmenden Schützinnen und Schützen.